497 Follower
92 Ich folge
kleeblattsbuecherblog

kleeblattsbuecherblog

zuckersüß und rosarot

Strixi - Eine Eule auf der Wäscheleine: Band 1 - Christine Fehér, Lucie Göpfert

Die 9jährige Emilia ist gerade mit ihrem Vater in die Stadt gezogen und durchlebt die ersten Tage an ihrer neuen Schule. Und „durchleben“ ist dabei noch milde ausgedrückt. Denn Melisande, das beliebteste Mädchen der Schule, macht ihr das Leben ziemlich schwer. Dauernd hänselt sie Emilia, die mit ihren kurzen, praktischen Haaren eher wie ein Junge aussieht. Doch Emilia hat eine Freundin, das mutige Waldkauzmädchen Strixi mit der rosa Umhängetasche. Zusammen stehen sie so einige Probleme durch.

Es fällt einem gleich die liebevolle Aufmachung des Buches ins Auge, wofür die Illustratorin Lucie Göpfert verantwortlich ist. Auch innen ist alles mit schönen Bildern verziert und so wird die süße Geschichte rund um Emilia und ihre Waldkauzfreundin Strixi nochmals aufgewertet.

Es geht um Mut und Freundschaft und die Autorin nimmt sich damit zweier Themen an, die besonders bei Kindern in meinen Augen hoch im Kurs stehen. So wird auf angenehme und sehr liebevolle Weise vermittelt, wie es ist, nicht alleine dazustehen und dass eine Freundschaft aus Geben und Nehmen besteht.
Emilia ist ein sehr sympathisches kleines Mädchen, dass sich eigentlich nichts sehnlicher wünscht, als akzeptiert zu werden. Ihr Gegenpart ist Melisande, ein „richtiges“ Mädchen. Sie mag rosa, steht auf Mädchensachen und ist zickig und vorlaut.
Aber auch Melisande hat Angst vor dem Alleinsein und so baut sie sich durch falsche Freundschaften, Lügen und Einschüchterungen Beziehungen auf. Sie hat eine sehr nervige Art, wird jedoch von ihren Mitschülern verehrt, da diese auch teilweise Angst vor ihr haben.

Da sich der Titel des Buches auf das Waldkauzmädchen Strixi bezieht, hätte ich mir eigentlich gewünscht, auch etwas mehr von der kleinen Eule zu erfahren. Doch spielt sie in meinen Augen eine eher untergeordnete Rolle. Hauptsächlich geht es um Emilia. Aber ich denke, dass bestimmt noch einige Geschichten folgen werden und Strixi somit die Möglichkeit hat, sich auch dahingehend zu entwickeln.

Aber auch die anderen Figuren, wie Gonzo, die Maus oder Walter, das Wildschwein und natürlich Strixis glühendster Verehrer Otus, der Zwergohreneulenjunge oder auch die Kinder der Schule sind allesamt liebevoll gezeichnet und ergeben eine bunte Mischung.

Die Geschichte eignet sich sehr gut zum Vorlesen, da sie in kurze Kapitel unterteilt ist. So kann ein Erwachsener vorlesen, während das Kind die Bilder betrachtet. Aber auch Leseanfänger und -fortgeschrittene kommen auf ihre Kosten.

Fazit:
Eine kleine Geschichte zu den Themen Mut und Freundschaft mit liebevollen Zeichnungen unterlegt.